Tagesmutter ist für mich ein Beruf und keine Nebenbeschäftigung,
deshalb mache ich auch Schulungen mit, die mich im Umgang mit
Eltern und Kindern stärken. Seit längeren begleit uns ein Bloodhound Hund der auf unser Einfamilienhaus aufpasst.
Er ist sehr kinderlieb und würde am liebsten mitspielen.
Zu meiner Person: Ich bin 1965 geboren, gelernte Drogistin, habe 2 Töchter
1987/1990 Ich möchte anderen Eltern die berufstätig sind die Möglichkeit geben
Ihr Kind tagsüber gut betreut zu wissen um mit weniger schlechtem Gewissen
diese Berufstätigkeit auch auszuschöpfen.
Aus eigenen Erfahrungen als berufstätige Mutter habe ich gelernt und möchte
dieses Wissen weitergeben. Entscheidend für alle ist in erster Linie die Sympathie
und natürlich gewisse Übereinstimmungen in der Erziehung. Und  die Nachbarin
oder Freundin um die Ecke oder die Großeltern in der nächsten Straße sind nicht
immer das was ein Kind in diesem Alter braucht. Ich möchte Ihrem Kind den
Umgang mit anderen fast gleichaltrigen Kindern bieten, sie zum Spiel anleiten
und fördern, singen, tanzen, und dies nicht nur im Haus sondern auch im großen
kindgerechten Garten. Sollte Ihnen das jetzt schon zusagen, dann nehmen Sie
doch bitte  Kontakt mit mir auf. Meine Familie und ich freuen uns schon
riesig auf Ihr Kind als weiteren Spielkameraden.
birgit.png
kdarule.gif
kdarule.gif

Referenzen: